Haus Iris


Direkt zum Seiteninhalt

Die Begleiter

Über uns

Begleiter, die so viel erreichen

Um in ihrem Leben Sicherheit und Geborgenheit zu erfahren, benötigen Menschen mit geistiger Behinderung neben einem klar strukturierten Tagesablauf auch Betreuer, zu denen sie tragfähige Beziehungen aufbauen können, zu denen sie Vertrauen fassen können und die für sie verlässliche Partner in allen Lebenslagen sind. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aller Einrichtungsbereiche sind daher wichtige Bezugspersonen. So ist es uns ein besonderes Anliegen, Personalwechsel zu vermeiden, um den Menschen, die bei uns leben, in ihren Beziehungen Kontinuität und Sicherheit zu gewährleisten.

Intensive und bedürfnisgerechte Betreuung

Alle Wohngruppen praktizieren die Bezugsbetreuung und es erfolgt eine enge Zusammenarbeit mit den Familien, gesetzlichen Vertretern und den Betreuern an den externen Arbeitsplätzen. Je nach Förderschwerpunkten und Anforderungen bei der zu leistenden Arbeit variiert die Teamzusammensetzung auf den Wohngruppen. Erfordert die Betreuung einer Wohngemeinschaft z.B. hohen pflegerischen Aufwand, so ist der Anteil der Pflegefachkräfte größer, während auf einer Wohngruppe mit relativ selbstständigen Betreuten überwiegend pädagogisch ausgebildete Mitarbeiter tätig sind. Dadurch können wir die individuelle Förderung und Betreuung bedürfnisgerecht sicher stellen.
Im Tagesstrukturbereich gewährleisten wir die Bandbreite der Fördermaßnahmen durch Mitarbeiter der Berufsgruppen Heilpädagogik, Kunsttherapie, Ergotherapie, Heilerziehungspflege, Übungsleiter für Rehabilitationssport, Reitlehrer für Therapeutisches Reiten und erfahrene Betreuungshelfer.

Qualifizierte Mitarbeiter leisten erfolgreiche Fördermaßnahmen

Mit in- und externen Fortbildungen zu den unterschiedlichsten Themen sorgen wir dafür, dass die Mitarbeiter auf aktuellem Bildungsstand bleiben und sich in hohem Maße mit ihrer täglichen Arbeit identifizieren.

Großen Wert legen wir auch auf eine gute Kooperation mit allen behandelnden Ärzten und Physiotherapeuten.


Das Ziel unserer Arbeit

Wir möchten den Menschen, die bei uns leben, die notwendigen Hilfen für ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben anbieten und ihnen die dazu erforderliche Unterstützung zukommen lassen. Die nötigen Förderkonzepte werden – um jeden Bewohner auch in seiner Gesamtheit erfassen zu können – von den Mitarbeitern des Tagesstrukturbereichs und der Wohngruppe gemeinsam entwickelt. Bei der Planung und Durchführung aller Maßnahmen stehen der Spaß und die Lebensfreude der zu betreuenden Menschen für uns an erster Stelle.

...weiter zur Seite: Die Gemeinschaft


Startseite | Über uns | Aktuelles | Bilder + Berichte | Links | Kontakt | Impressum + Hilfe | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü